Termin vereinbaren

Unser Spendenkonto:

IBAN:
DE52 1405 2000 1728 9033 66
BIC:
NOLADE21LWL

Unsere Einrichtung FIBs hat geöffnet

Sehr geehrte Eltern,

Liebe Kinder,

die Frühförderstelle hat nun mit ersten direkten Frühfördereinheiten begonnen. Dazu nutzen wir ausschließlich unsere Räumlichkeiten in der Wismarschen Straße 306 und am Dreescher Markt 2. Die Förderungen können jedoch auch im Freien verabredet werden. Im Monat Mai finden noch keine Förderungen in den Kitas oder in der Häuslichkeit statt. Bitte vereinbaren Sie individuelle Termine mit Ihrer Frühförderin und kommen Sie nicht unangemeldet, nur so können wir die Kontaktdistanz wahren und ausreichend für die notwendigen hygienischen Maßnahmen sorgen. Für den Fall, dass Sie zunächst weiterhin die schriftlichen und telefonischen Kontakte wünschen unterstützen wir dies selbstverständlich in gewohntem Umfang. Sollten Sie Fragen oder Anregungen für uns haben rufen Sie uns an oder senden Sie eine E-Mail.

Bleiben Sie gesund, Ihr Frühförderteam

Tel.: 0385- 55 15 935 (Frühförderbüro, Wismarsche Straße 306)

Tel.: 0385- 20841936 (Praxisräume Dreescher Markt 2)

E-Mail: willkommen@fibs-sn.de

Frühförder- und Beratungsstelle Schwerin FIB's

Die interdisziplinäre Frühförder- und Beratungsstelle mit dem Schwerpunkt der Entwicklungsförderung für Kinder bis zum Schuleintritt, „FIB’s“ der Landeshauptstadt Schwerin, stellt sich Ihnen auf den nachfolgenden Seiten vor. 

Der Name „FIB’s“ steht für eine Frühförderung, die Familien begleitet.
(Familien IBegleitung’ schwerin)

Wir fördern und begleiten Kinder im Vorschulalter in ihrer Entwicklung.  Wir orientieren uns an den Bedürfnissen der Kinder und den Fragestellungen der Eltern
Jedes Kind, jeder Mensch ist anders. Unser Ziel ist es, dieser Individualität in der Entwicklungsförderung gerecht zu werden.

Frühförderung kann beantragt werden wenn:

  • Kinder im Vorschulalter allgemeine Entwicklungsschwierigkeiten oder Entwicklungsbesonderheiten aufweisen,
  • Kinder Besonderheiten, in Bezug auf die Entwicklung  der Sprache, des Denkens, der Motorik oder des Verhaltens zeigen,
  • Kinder vom Schulbesuch zurückgestellt worden sind,
  • Behinderungen oder chronische Krankheiten diagnostiziert werden, die zu einer Einschränkung der Entwicklung führen können
  • wenn Kinderärzte Frühförderung empfehlen

Die Frühförderung ist für die Eltern kostenlos. Die Kosten übernimmt der Sozialhilfeträger.

Stellenangebote

Momentan sind keine Stellen ausgeschrieben
Dreescher Markt 2
6. Etage (mit Fahrstuhl erreichbar)
von der Straße Eingang: 1 Etage Treppe oder Fahrstuhl (über Kinderarzt Güttel),
vom Parkplatz, Durchgang durch das Haus nutzen und von der Straßenseite betreten